Technik im Alltag – Technik zum Leben

Telepräsenzgestützte Pflege und Therapie bei Schlaganfallpatient*innen: DeinHaus4.0 – TePUS stellt sich vor



Sie können sich am Veranstaltungstag, den 28. Oktober 2020, einloggen.

Bitte geben Sie Ihre ID/Zugangscodes ein:

Sie sind noch nicht zur Veranstaltung angemeldet?

Dann melden Sie sich bitte hier an!

Agenda

Block 1: Einführung

UhrzeitProgrammpunktBeiträge und Inhalte
10:00 – 10:30 Begrüßung Prof. Dr. Wolfgang Baier
Präsident der OTH Regensburg

Staatsministerin Melanie Huml, MdL
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Prof. Dr. Klaudia Winkler
Vizepräsidentin der OTH Regensburg

Prof. Dr. Karsten Weber
Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)
Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Regensburg, Projektleitung TePUS

10:30 – 10:50 Einführung Videobeitrag „Betroffenenperspektive“
Margit Adamski
Vorstandsmitglied und Schatzmeisterin des Vereins zweitesLEBEN e.V.

TePUS-Imagefilm

Einführende Informationen zum Tagungsablauf und zu den Interaktionstools

Block 2: Projektvorstellung

UhrzeitProgrammpunktBeiträge und Inhalte
10:50 – 11:20 Thema 1:
Technik und Datenschutz
Fachgespräch: „Technik und Datenschutz beim Einsatz von Telepräsenzrobotern in der Pflege von Schlaganfallpatientinnen und –patienten“ mit anschließendem Q&A
Prof. Dr. Georgios Raptis
Fakultät Informatik und Mathematik, eHealth Labor
OTH Regensburg
11:20 – 12:00 Thema 2:
Technikakzeptanz und ethische Fragen
Videobeitrag „Imagine Home & Care 4.0 – Erwartungen an Telepräsenzroboter“

Videobeitrag: „Teilprojekt Sozialforschung und angewandte Technikfolgenabschätzung (ELSI)“
Prof. Dr. Karsten Weber und Prof. Dr. Sonja Haug
Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)
OTH Regensburg

Vortrag „Technikakzeptanz und ELSI-Aspekte im Projekt TePUS“
Dr. Debora Frommeld und Edda Currle, Dipl.-Pol.
Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)
OTH Regensburg

Q&A
Prof. Dr. Sonja Haug
Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)
OTH Regensburg

12:00 – 12:30 Mittagspause
12:30 – 13:30 Thema 3:
Assistenzsysteme in Pflege und Therapie Videobeitrag: „Einführung Telenursing – Teletherapie“
Prof. Dr. Norina Lauer
Fakultät für Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften, Fachbereich Logopädie
OTH Regensburg

Videobeitrag: „Teleinterventionen im TePUS-Projekt“
Katrin Ettl, M.A. (Pflegewissenschaft), Nina Greiner, M.Sc., (Logopädie),
Natalie Kudienko, MPH (Physiotherapie) und Norbert Lichtenauer, M.Sc. (Pflegewissenschaft)
Fakultät für Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
OTH Regensburg

Expertinnengespräch mit anschließendem Q&A: „Assistenzsysteme in Pflege und Therapie“
Prof. Dr. Annette Meussling-Sentpali (Pflegewissenschaft), Prof. Dr. Christa Mohr, (Pflegewissenschaft) und Prof. Dr. Andrea Pfingsten (Physiotherapie)
Fakultät für Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
OTH Regensburg

Videobeitrag: „Krankenkassen- und Pflegedienstperspektive“
Edmund Schmauser
Leiter Unternehmensstrategie, Gesundheitspolitik und Versorgungsmanagement BKK BMW
Thomas Janker (Geschäftsführer) und Katja Gaube (Leitung Kompetenz- und Schulungszentrum)
Ambulanter Pflegedienst priorita GmbH

Block 3: Abschluss

UhrzeitProgrammpunktBeiträge und Inhalte
13:30 – 14:00 Tagungsausklang Zusammenfassung und Abschiedsworte
Prof. Dr. Karsten Weber
Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST)
OTH Regensburg
Beiträge vernetzter Partner